OpenFed - General-purpose, multilingual Drupal distribution

Haus

Leefmilieu-Gezondheid België

Open

Schlussfolgerungen über die Folsäure

Beim Baby kann die Folsäure Geburtsmissbildungen verhindern, wie z. B. spina bifida (Fehlbildung der Wirbelsäule und des Rückenmarks). Die Antworten auf den Fragebogen haben es ermöglicht, die Tatsache herauszustellen, dass wenige Mütter für die Einnahme von Folsäure sensibilisiert sind. Bei jeder Schwangerschaft wird Folsäure ab mindestens zwei Monaten vor der Konzeption empfohlen, wie vom Betreuungspersonal für die kleine Kindheit erklärt.