Die Zelle Umwelt – Gesundheit

Die Zelle Umwelt - Gesundheit, die offiziell durch das Kooperationsabkommen vom 10. Dezember 2003 eingesetzt wird, ist das vorbereitende Organ der GIKUG. Ihr ständiges Sekretariat wird von der Föderalbehörde getragen.

 

Die Zelle setzt sich aus jeweils einem Vertreter jedes Umweltministers und jedes Gesundheitsministers zusammen. Sie ist das vorbereitende Organ der GIKUG und führt die Aufgaben aus, die diese ihr zuteilt.

Sie organisiert ihre Arbeit selbständig und legt jährlich der GIKUG einen Tätigkeitsbericht zur Billigung vor. Dieser umfasst die Verwendung der Haushaltsmittel und des Personals sowie einen Tätigkeitsplan, der Zielsetzungen und einen Haushalt für das kommende Arbeitsjahr beinhaltet.

 

Die Zelle kann auf ausdrückliches Ersuchen der GIKUG bezüglich der Ausführung der internationalen Verpflichtungen in den Bereichen Umwelt und Gesundheit eingesetzt werden.

Bei der Umsetzung ihrer Aufgaben wird die Zelle von einem ständigen Sekretariat unterstützt, das sich in der Generaldirektion Umwelt des Föderalen Öffentlichen Dienstes Volksgesundheit befindet. Es beruft die Sitzungen ein und bereitet sie vor, schlägt eine Tagesordnung vor und erstellt die Protokolle der Sitzungen.